Jan Albert Rispens | Biologe | *1960

Kontakt:

Techelsberg - AT
0043 (0) 4272 6541
Email: <<primula.veris(at)aon.at>>


  • 1980 – 1987 Studium der Biologie in Groningen / Niederlande
  • 1984 Studienjahr in Goetheanistischer Naturwissenschaft am Louis Bolk Institut (NL)
  • 1989 – 1993 Forschungstätigkeit an der Naturwissenschaftlichen Sektion der Freien Hochschule für Geisteswissenschaft in Dornach / Schweiz.
    Thema: Die Zweihäusigkeit bei der Blütenpflanze
  • 1993 – 2003 Oberstufenlehrer für Biologie, Chemie und Gartenbau an der Waldorfschule Klagenfurt/Österreich.
  • Seit 1996 interdisziplinäres Forschungsprojekt „Mistel und Wirtsbaum“ im Rahmen der anthroposophischen Krebsforschung.
  • Seit 2004 Mitarbeit im Nationalpark Hohetauern (Kärnten) / Mobile Wasserschule.
  • Vielfältige Kurstätigkeit im Bereich der goetheanistischen Biologie (Heil- /Pflanzenerkenntnis) und der anthroposophischen Erwachsenenbildung.
  • Seit 2008 Leitung des „Studienjahr für anthroposophische Natur- und Menschenkunde“ in Klagenfurt.
  • Seit 2010 Bergwanderführer
  • Begleitung von Forschungsprojekten im Rahmen der Ausbildung in Goetheanistisch-Anthroposophischer Naturwissenschaft (Heilpflanzenthemen (Cyclamen, Helleborus, Sanguisorba, Alchemilla, Valeriana, Cruciferaceae) und 2 Landschaftsthemen).
  • Seit 2014 Mitarbeit im Kollegium der Naturwissenschaftlichen Sektion am Goetheanum.

Baumkalender 2016

Lebensformen heimischer Bäume, Jahreskalender 2016

Bilder und Betrachtungen von Jan A. Rispens

Kalender, 42 x 30 cm

 

erhältlich bei Amselhof Kunstdrucke:

-> Baumkalender 2016



Bäume verstehen lernen

erhältlich bei Schneider Editionen:

-> Bäume verstehen lernen



Wirtsbäume der Mistel (CD)

Folienbeispiele: